Digitale Bücher im Religionsunterricht erstellen

Mit Book Creator können ganz einfach digitale Bücher erstellt werden, die sogar multimedial sein können (mit Bildern, Videos, Audios). Die App und browserbasierte Software ist so einfach zu bedienen, dass sie bereits schon bei Vorschulkindern und in der Grundschule eingesetzt werden kann. Ideal ist der Einsatz auf Tablets, da die Kinder Audios, Fotos und Videos direkt aufnehmen bzw. aus der Galerie laden und sich mit dem Tablet frei im Raum bewegen können. Die fertigen digitalen Bücher können anschließend in verschiedenen Formaten gespeichert und geteilt werden (iBook, PDF und Video), wobei nicht jedes Ausgabeformat für alle im Buch enthaltenen Medien geeignet ist. In der Video-Version beispielsweise läuft die Wiedergabe von Audio- und Videoaufnahmen automatisch. Im PDF gehen Audio und Bewegtbild verloren.

Vielfältig im Religionsunterricht einsetzbar

Eigene Texte können mit Audioaufnahmen, Fotos, Videos, Zeichnungen und Formen ergänzt werden. Für den Religionsunterricht eröffnen sich so viele Möglichkeiten, sei es das Vorstellen von Festen im Christentum, Judentum und Islam oder das Darstellen von biblischen Texten und Geschichten oder ein persönliches Portfolio des Kindes. Book Creator eignet sich auch zu Dokumentationszwecken. Medienprodukte der Klasse können über das Jahr hinweg von Lehrer*innen gesammelt und zum Abschluss des Schuljahres gezeigt werden.

Beispiel und Anleitung

In unserem Beispiel zu Book Creator finden Sie ein digitales Buch zum Kirchenraum. Unsere kostenlose Anleitung wurde übrigens auch mit Book Creator erstellt und kann gerne im Unterricht genutzt werden.

BookCreator

< zurück  |  Katharina Haugwitz  |  08. Juni 2022