Termine in der Gruppe online abstimmen

 - kostenlos,  unkompliziert und datenschutzkonform

Jeder kennt es: eine Besprechung steht an und es wird schwierig schnell einen gemeinsamen Termin zu finden. Deshalb greifen wir immer wieder zu Online-Tools, damit jeder in Ruhe abstimmen kann, welcher Termin mit dem privaten und beruflichen Kalender vereinbar ist. Doch nicht immer sind die Tools einfach zu bedienen und datenschutzkonform. Wir stellen Ihnen vier Werkzeuge vor, die das erfüllen und die Sie gerne ausprobieren können.

Wie funktioniert die Online-Terminabstimmung?

  • Umfrage erstellen: Titel, Beschreibung (z.B. Thema/Ort) einfügen
  • Termine oder Umfrage-Wahlmöglichkeiten anbieten
  • Link zur Umfrage an die Teilnehmenden schicken

Das bekannte Terminabstimmungs-Tools „Doodle“ steht  in der Kritik, dass es große Mengen Daten seiner Nutzer (beispielsweise Namen, E-Mail-Adresse) sammelt. Deshalb finden Sie hier kostenlose, datensparsame Alternativen.

Tools zur Terminabstimmung

  • Terminplaner des Deutschen Forschungsnetzwerkes
  • Nuudel von digitalcourage
  • cariDate vom Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V.
  • drsDudle von der Diözese  Rottenburg-Stuttgart

DFN Terminplaner

  • kostenlos
  • ohne vorherige Anmeldung , lediglich einen Namen und eine E-Mailadresse angeben, um über die Ergebnisse der Abstimmung informiert zu werden
  • Datensparsam: Nach Angabe eines Ablaufdatums werden alle Daten gelöscht
  • anonyme Abstimmungen möglich
  • Anbieter: Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes e. V.

CariDate

  • kostenlos
  • kann ohne Anmeldung genutzt werden, lediglich einen Namen und eine E-Mailadresse angeben, um über die Ergebnisse der Abstimmung informiert zu werden.
  • Der Server betreibt keinerlei User-Tracking , es werden also keine IP-Adressen gespeichert
  • Umfragen werden automatisch 180 Tage nach dem letzten Termin der Abstimmung gelöscht.
  • Anbieter: Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V.

nuudel Termin- und Umfrageplaner

  • kostenlos
  • ohne Registrierung bzw. Anmeldung
  • Datenschutzkonform: Es werden nur die Daten vom Nutzer gespeichert, die dieser selbst eingibt - keine IP Adresse wird getrackt. User werden sogar dazu ermuntert, eine nicht gültige Mailadresse anzugeben, falls sie die Benachrichtigungen für Umfrageergebnisse per E-Mail nicht benötigen
  • Anbieter: Digitalcourage e.V.

drsDudle

  • kostenlos
  • Eine Registrierung und Anmeldung sind nicht erforderlich
  • Die Übertragung der Informationen erfolgt dabei verschlüsselt und die Daten werden sicher gespeichert.
  • keine Werbung
  • Anbieter: Diözese Rottenburg-Stuttgart

Weiterführende Links

< zurück     Katharina Haugwitz & Gabriella Parditka | 11. Oktober 2022