Neue Broschüre zum Kinder- und Jugendmedienschutz

Informationsheft für Pädagog*innen und Erziehende

Medien stellen für Pädagog*innen und Erziehende eine Herausforderung dar: Auf der einen Seite versuchen sie, herauszufinden, wie sie das positive Potenzial von Smartphone und Computer sinnvoll nutzen können.

Auf der anderen Seite stellt sie die Aufsichtspflicht vor die Aufgabe, Kinder und Jugendliche von negativen Inhalten fernzuhalten und ihnen eine selbstbestimmte und reflektierte Medienrezeption zu vermitteln.

Die neu veröffentlichte Informationsbroschüre der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) widmet sich den Themen wie:

  • Exzessive Nutzung und Kostenrisiken bei  Games,
  • was Werbung ist und will,
  • Selbstgefährdung bei Social Media,
  • Influencer als Vorbilder.

Zur Broschüre