Actionbound

Was ist Actionbound?

Actionbound ist eine medienpädagogische Anwendung, mit der digitale Lernreisen oder Schnitzeljagd-Parcours erstellt und gespielt werden können.

In einem Actionbound, einer multimedialen Rallye, steuern die Teilnehmer*innen bestimmte Stationen an, an denen sie sich mit einem speziellen Thema  (wie beispielsweise Firmung, Weihnachten, Schöpfung bewahren, Mut, etc.) beschäftigen.

Lernrouten→ für den Religionsunterricht→ für Firmlinge oder Konfirmand*innen→ in der kirchlichen Jugendarbeit→ in der Erwachsenenbildung→ als Rallye beim Pfarrfest→ zur Kirchenerkundung

Netzwerk

Um ein Netzwerk in der Diözese Rottenburg-Stuttgart aufzubauen, sind wir auf der Suche nach Bound-Spieler*innen, nach Bound-Ersteller*innen, die ihre Erfahrungen weitergeben möchten. Sowie nach Interessierten, die in der kirchlichen Jugendarbeit, Jugendpastoral, Jugendverbandsarbeit, Bildungsarbeit oder als Lehrkraft Actionbound in Zukunft einsetzen wollen.

Schreiben Sie uns eine Mail, fm-medienkultur(at)bo.drs.de, wenn Sie Teil des Actionbound-Netzwerks der DRS werden möchten! Wir freuen uns über Ihre Praxiserfahrungen und Ideen.

Mehr zu Actionbound Mitnutzer*innen-Lizenz hier.

Beispielbounds

Actionbound in der Erzdiözese München und Freising und in der Erzdiözese Freiburg,

Actionbound im Bistum Aachen und im Bistum Passau.

 

Actionbound-Workshops - für digitale Schnitzeljagden

Actionbound bietet dazu für alle Schitzeljagdbegeisterte mehrere aufeinander aufbauende Workshops an. Sie können, je nach Kenntnisstand, auch einzeln gebucht werden:

Actionbound für Einsteiger
am 26. Januar 2022 von 11:30 - 13:30 Uhr

  • Grundlagen-Gratis-Crashkurs
  • verschiedene Elemente kennenlernen
  • Erstellen des ersten Bounds

Actionbound für Fortgeschrittene
am 03. Februar 2022 von 10:00 - 14:00 Uhr

  • Rätsel-Einmaleins
  • Gebühr: 99 €

 

< zurück  |  Gabriella Parditka und Verena Niethammer  |  2. Dezember 2021