Fast alle in Deutschland sind online

Acht von zehn Menschen nutzen das Internet jeden Tag, sei es für Videos, Mediatheken, Nachrichten, Musikstreaming, Podcasts, Social Media, Chats oder ähnliches.

2022 nutzt die Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren in Deutschland Medien-Inhalte oder Streams im Internet mit durchschnittlich 160 Minuten pro Tag noch intensiver als in den vergangenen Jahren (+24 Minuten). Jüngere verbringen fast fünf Stunden mit medialen Internetinhalten.

Nicht nur die Nutzungsintensität steigt, sondern auch die Zahl der Menschen, die überhaupt Medien über das Internet nutzen

Bei den 14- bis 29-Jährigen sehen sich 88 Prozent an einem normalen Tag Videos im Internet an, bei den 30- bis 49-Jährigen sind es 61 Prozent.

Messenger und andere Anwendungen mit hoher Nutzung

72 Prozent nutzen täglich Messenger-Dienste, bei den Jüngeren sind es 90 Prozent. Zu WhatsApp gibt es weiterhin keine quantitativ relevante Konkurrenz. Bei unter 30-Jährigen liegt Instagram mit 74 Prozent deutlich vor Snapchat, mit Abstand folgen TikTok und Snapchat.

Die Onlinestudie 2022 wurde im Auftrag der ARD/ZDF-Forschungskommission durchgeführt, es wurden 1.500 repräsentativ Personen befragt. Die Fachartikel mit den wichtigsten Ergebnissen ist abrufbar unter http://www.ard-zdf-onlinestudie.de.

< zurück   Gabriella Parditka   | 16. November 2022