Contra

Der Titel des 99-minütigen Spielfilms stammt von pro und contra. Es geht nämlich um Debattier-Wettbewerbe. Professor Richard Pohl – wunderbar gespielt von Christph Maria Herbst – hat die Jura-Studentin Naima Hamid im Hörsaal rassistisch beleidigt. Nun droht er von der Uni zu fliegen. Um Punkte vor der Senatsentscheidung zu sammeln soll Pohl nun auf Vorschlag seines alten Weggefährten und Uni-Rektors eben diese Studentin für einen Debattierwettbewerb fit machen. Die selbstbewusste Naima (ebenso hervorragend gespielt von Nilam Farooq) hat aber überhaupt keine Lust auf das Alphatier.

Das Pro und Contra der beiden unterschiedlichen Protagonisten bestimmt den Film, der sich dabei auch mit dem Thema Vorurteile auseinandersetzt. Manchmal knapp am Klischee vorbei gelingt es der Produktion jedoch eine spannende und emotionale Geschichte zu erzählen, bei der man nebenbei auch einiges über Rethorik lernen kann.

Contra, 99 Min.
Regie: Sönke Wortmann, Deutschland 2020
Geeignet ab 14 Jahren, FSK 12

>> Link zum Trailer

Der Spielfilm ist als Online-Medium im Ökumenischen Medienladen verfügbar.