Instagram-Aktion #IchbinSophieScholl

Zum 100. Geburtstag der jungen Widerstandskämpferin am 9. Mai 2021 startete diese zehnmonatige ungewöhnliche Aktion in Social Media vom BR und SWR. Sie zeigt die fiktionale Interpretation einer historischen Person. Bis nächstes Jahr 22. Februar, dem Tag, an dem Sophie Scholl hingerichtet wurde, kann man #IchbinSophieScholl auf Instagram folgen.

Auf Instagram gibt es seit Ende April die Aktion #ichbinsophiescholl. Sie zeigt die fiktionale Interpretation einer historischen Person. Schauspielerin Luna Wedler übernimmt die Rolle der Sophie Scholl. Die Follower*innen können hier hautnah, emotional und in Echtzeit miterleben, wie sie die letzten Monate ihres Lebens verbracht hat. Zehn Monate lang soll dazu jeden Tag eine kurze Episode online gehen. Die Serie endet am 22. Februar, dem Tag, an dem Sophie Scholl und ihre Bruder im Jahr 1943 hingerichtet wurden. Historisch soll das Projekt so authentisch wie möglich sein, so die Absicht der verantwortlichen Sender SWR und BR. Die Initiatoren wollen damit vor allem junge Menschen ab 18 Jahren erreichen und zum Nachdenken anregen.

Mehr Informationen unter: www.swr3.de