Deutscher Menschenrechts-Filmpreis in Stuttgart

Lange Nacht des Menschenrechtsfilms am Freitag, 22. Oktober 2021

Titel Deutscher Menschenrechts Filmpreis mit blauem Schriftzug

Im zweijährigen Rhythmus zeichnet der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis herausragende Film- und Fernsehproduktionen aus, die sich allen Menschenrechts-themen annehmen. Mit der Präsentation von zwei Preisträgerfilmen wollen wir in Stuttgart auf die ungebrochene Aktualität der Menschenrechte und deren Schutz hinweisen und zum Handeln ermutigen.

Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis ehrt Regisseur*innen und Autor*innen, die sich mit ihren Kino-, Fernseh- und Filmproduktionen in herausragender Weise mit dem Thema Menschenrechte auseinandersetzen.

Mehr im Flyer der Veranstaltung.