Frauenpower in der katholischen Kirche

Die Reihe startet mit Sara, Abrahams Frau. Mit der Reihe „Frauenpower in der katholischen Kirche“ soll Kindern die Perspektive und das Vorbild starker Frauen in der Kirche näher gebracht werden.

Sara ist die Frau von Abraham. Oft steht Abraham im Mittelpunkt des Interesses, wenn man sich mit dem Alten Testament beschäftigt. Ihn kennen fast alle, als Urvater der drei großen Religionen. Sara steht eher im Hintergrund, man erinnert sich oft nur an ihre Schwächen. Sie kann keine Kinder bekommen, sie steht Gottes Versprechungen skeptisch gegenüber, sie ist eifersüchtig auf ihre Sklavin. Die Bedeutung hinter diesen Geschichten stellt unser neues Heftchen über Sara dar und illustriert dies kindgerecht mit Bildern. Denn die lachende, hochbetagte Mutter Isaaks begründet mit der Geburt ihres Sohnes die Geschichte Gottes mit dem Volk Israel. Sie und Abraham gehören zusammen. Ohne dieses Zusammenwirken hätte es ihre Geschichte vielleicht nicht gegeben.

Wie alle Heftchen der Reihe ist auch Saras Geschichte ab Grundschulalter für Kinder geeignet zum Vorlesen oder selbst Lesen. Zusätzlich gibt es die Heftchen auch als Video kostenlos auf YouTube. Beide Materialien können so ergänzend im Religionsunterricht, Kindergottesdienst oder auch bei der Erstkommunionsvorbereitung eingesetzt werden.

Hier geht zur Bestellung und zum YouTube Video